Telefon

02599/456

* NEU *

ab sofort Pizzataxi

Fröhliche Weiber feierten in bunten Kostümen

Da grüßte der Flieger die Sonne, die Hände flogen zum Himmel und die Weiber hatten einfach eine "superjeile Zick". Die Oparolis sorgten bei den Herberner Frauen in der Gaststätte "Antica Fattoria" für ausgelassene Weiberfastnacht-Stimmung und sorgten für ein kräftiges "Herbern Helau" im voll besetzten Festsaal.

Nicht Cindy aus Marzahn, sondern Jackie aus Herbern feierte ausgelassen Karneval. (Foto: Lenneke Lenfers-Lücker)

Die Oparolis waren auch die einzigen Herren im Saal, die zugelassen waren, ansonsten waren die Frauen völlig unter sich. Und sie bewiesen reichlich Kreativität bei der Kostümwahl. So traf der Narren-Virus F9 N9 die Frauengruppe aus Forsthövel auf ein blaues Wesen aus Avatar.

Fotostrecke

Die neun täuschend echten Kätzchen hatten sich bereits anderthalb Stunden vor Partybeginn zum gemeinsamen Schminken getroffen. Viel Liebe zum Detail bewiesen auch die fünf Frauen von „Dance for fun“. Als wandelnde Leichen begeisterten sie die Frauen mit einem Tanz zu Michael Jacksons Thriller. Unter großen Applaus durften Britta Stratmann, Mechthild Winkelmann, Andrea Berlemann, Susanne Struhkamp und Simone Hönekop gleich zur Zugabe ran. Aber auch Nicole Koy sorgte als zwielichtige Anzeigenberaterin für viel Gelächter.

 

Bericht von Lenneke Lenfers-Lücker für Ruhrnachrichten